VERANSTALTUNGEN
21. JänKlaus Eckel, "ich werde das Gefühl nicht los", 19:30 Uhr, Vinatrium
29. JänBall der Wirtschaft, Vinatrium
13. MärBöhmischer Abend mit dem Musikverein Deutschkreutz, 16:00 Uhr, Vinatrium


Jubiläumsjahr 2015


Carl Goldmark WIEDER-ER-LEBEN

Weblinks


Das Carl Goldmark Museum in Deutschkreutz


1980 wurde das Haus, in dem Goldmark die Jahre 1834 bis 1844 verbrachte, von der Gemeinde angekauft und darin das Goldmark Museum errichtet.
Das Museum ist dem Leben und Wirken Carl Goldmarks gewidmet.

Näheres über die Person Carl Goldmark

Öffnungszeiten

Ein einfaches Eintrittsystem beim Seiteneingang macht es möglich, täglich zwischen 09:00 und 20:00 Uhr das Carl Goldmark Museum zu besichtigen. Sie benötigen dazu eine Chipkarte (wie z.B. Bankomatkarte oder E-Card). Diese in den dafür vorgesehenen Schlitz stecken, die Tür öffnet sich für fünf Sekunden. Mit dem Eintritt wird die Lichtanlage aktiviert (Bewegungsmelder), solange Sie sich im Gebäude aufhalten. Sie können nun in Ruhe die Ausstellung besichtigen. Während des gesamten Aufenthaltes ist die Videoüberwachung in Betrieb. Beim Verlassen des Gebäudes verriegelt sich die Tür wieder automatisch. Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit im Tourismusbüro unter der Telefonnummer: 02613/20 200.
Persönliche Führungen:




Tipps zu Carl Goldmark


Carl Goldmark - Komponist der Ringstraßenzeit
Buchpräsentation von Johann Hofer


Carl Goldmark Cuvée
Weingut Familie Reumann
Friedlbrunngasse 1
7301 Deutschkreutz
+43 664 17 22 600
christian-reumann@aon.at
www.grenzlandhof-reumann.com


Download